Citrus Buddha's Hand'(Citrus medica´Digitata`) Topf20cm Höhe60-80cm

55,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Buddha's Hand '(Citrus medica' digitata ', Citrus medica var sarcodactylis)


Beschreibung:
Herkunftsland: südöstliches Asien, China u. Japan
Überwinterung: nicht unter 10-15 °C
Vermehrung: Samen, Stecklinge
Standort: hell- Sonnig
Wasserbedarf: viel
Nährstoffbedarf: mittel
Luftfeuchtigkeit: mittel
Wuchs: Klein kräftig
Eine der interessantesten Citrus formen die es gibt, und auch das intensivste an Citrus Duft
das sie ohne an den Blättern zu Rubbeln schon verbreitet.
Sie wächst sehr kräftig und im Geäst hat sie lange spitze Nadeln.
Ihr Blattwerk ist dunkelgrün, oval und gezahnt.
Sie ist sehr Blühfreudig und die Blühten sind leicht rötlich.
Die Blühten sind auf ein Büschel mehrere beieinander und auf dem Baum verteilt.
Ihre Fruchtansätze sind schon mit kleinen Fingern erkennbar und reife Früchte können
bis zu 20cm lang und 3kg schwer werden.
Ihr Fruchtfleisch ist hellgrün und in10 bis 13 Segmente geteilt, sehr klein im Verhältnis und ist mit einem Embryo bestückt.
Die Schale ist sehr dick, gelblich und geruchsintensiv und wird hauptsächlich für Marmelade,
Likör und Zitronat verwendet.
Die Chinesen und Japaner haben diese Frucht vor 1000 Jahren schon zu schätzen gewusst und bedufteten ihre Kleidungstücke.
Sie gaben diese Frucht als Opfergabe und wurde als Wohlstand angesehen.
Jetzt entdeckten deutsche Spitzenköche Buddha's Hand' für das aromatische Würzen von Süßspeisen, Fisch und Fleisch.
Sie ist als Kübelhaltung im Sommer draußen und in Winterszeit in warmen Wohnräumen gut zu halten.


Buddha's Hand '(Citrus medica' digitata ', Citrus medica var sarcodactylis)


Description:
Country of Origin: Southeastern Asia, China and Japan
Winter: not covered by 10-15 ° C.
Propagation: seeds, cuttings
Location: bright, sunny
Water needs: more
Nutrient Requirements: Medium
Humidity: Medium
Growth: Small powerful
One of the most interesting forms of citrus out there, and also the intense fragrance of citrus
they distributed without the profile of rubbing already.
It grows very strong and the branches it has long pointed needles.
Their foliage is dark green, oval and toothed.
It is very floriferous and the blooms are slightly reddish.
The blooms are a bunch together and spread more on the tree.
Their fruits are already visible with small fingers and ripe fruit can
up to 20cm long and hard to 3kg.
Their flesh is light green and divided in10 to 13 segments, equipped and is very small in relation to an embryo.
The shell is very thick, yellowish and smelly and mostly used for jams,
Liqueur and lemon peel used.
The Chinese and Japanese have the fruit already known 1000 years ago to appreciate and scented her clothes.
You gave this fruit as an offering, and was regarded as wealth.
Newly discovered German chefs Buddha's Hand 'for the aromatic flavor of desserts, fish and meat.
She is keeping good posture as pot outdoors in summer and warm in winter time in a residential installation.