Parajubaea torallyi var Torallyii (Bergkokosnusspalme) TopfØ40cm Höhe250+cm

Parajubaea torallyi var Torallyii (Bergkokosnusspalme) TopfØ40cm Höhe250+cm

220,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Parajubaea torallyi var Torallyii (Bergkokosnusspalme) TopfØ40cm Höhe250+cm


Beschreibung:

Benennung: nach bolivianischen Arzt Torallyi
Herkunftsland: Bolivien
Kälte resident bis: -7°
Maximale Wachstumshöhe: 14m
Vermehrung: Samen
Standort: hell-sonnig
Wasserbedarf: mittel
Nährstoffbedarf: gering
Luftfeuchtigkeit: gering
Sie ist eine sehr schnell wachsende Fiederpalme und kommt in den Höhenlagen auf 3400m der Gebirgsregionen der Anden Boliviens vor.
Ihre Wedel bzw. die Blätter erreichen Längen von 4-5 Meter und Ihre Samen oder Früchte wachsen am vielverzweigten Blütenstand der zwischen den Blättern wächst.
Diese sind eiförmig, graugrün und 4cm lang und haben einen essbaren, süßen leicht gelblichen Kern.
Der schnelle Wuchs ist einer Syagrus romanzoffiana gleich zu setzen und das Aussehen wie Härte einer Jubaea chilensis und verträgt Kälte und Trockenheit, da es in dieser Herkunftsregion oftmals ein halbes Jahr keinen Regen gibt.
Sie ist eine sehr ausdruckstarke, beliebte für jeden Palmensammler und Liebhaber ein muss.


Parajubaea torallyi var Torallyii (Pasopaya palm )potØ40 height250cm

Description:

Designation : after the Bolivian doctor torallyi
Country of Origin: Bolivia
Cold resident to: -7 °
Maximum growth height : 14m
Propagation: Seeds
Location: bright sunny
Water requirements: Medium
Nutrient Requirements: low
Humidity: low
It is a very fast growing feather palm and comes in the heights of 3400m on the mountain regions of the Andes in Bolivia before .
Your fronds or leaves reach lengths of 4-5 meters and your seeds or fruit grow on much branched inflorescence that grows between the leaves.
These are egg-shaped , gray-green and 4cm long and have an edible , sweet slightly yellowish core.
The rapid growth is a Syagrus romanzoffiana to be equated and looking like a hardness Jubaea chilensis and tolerates drought and cold , as it often half a year there is no rain in this region of origin.
She is a very expressive , popular for every palm collectors and enthusiasts a must.